Neueste Beiträge
Schlagwörter

Günter Struchen – Eidg. Dipl. Meeresbiologe

M.Sc.Marine Biology, University of Tägertschi

Entwarnung für alle, die sich unter der Dusche komische Fragen stellen und nicht wissen, ob sie damit allein auf der Welt sind! Denn egal wie schräg die Frage auch sein mag, der eidgenössisch diplomierte Meeresbiologe und Briefeschreiber Günter F. Struchen hat sie höchstwahrscheinlich bereits gestellt.

Wenn ich eines morgens mit einem Hirschgeweih auf dem Kopf erwachen würde: Müsste ich dann immer noch die Steuererklärung ausfüllen, oder wäre ich per sofort zur Jagd freigegeben?

– an die Steuerverwaltung Bern

Seit er an einem schönen Tage im März 1975 vom Rücken seines Ponys „Cinderella“ fiel, den Schädel bös an einem Baumstamm aufschlug und infolgedessen eine Erleuchtung erfuhr, hat er seinen Beruf an den Nagel gehänkt und ist Briefeschreiber geworden. Statt die Gesänge von Pottwalen zu studieren, schreibt er Prominenzen, Institutionen, Behörden, Konzerne, Wissenschaftler und Politiker an und konfrontiert sie mit seinen abstrusen und irgendwie doch auch berechtigten Fragen.

Geschätzter Herr Mentha. Darf ich Sie darum bitten, nicht immer so ein Theater zu machen? Danke.

– an den Direktor des Theaters Luzern

Aus dem Hobby wurde eine Passion und aus der Passion ein Beruf. 2012 veröffentlichte Günter Struchen unter dem Namen „Von bewusstlosen Nilpferden & Titan-Badeanzügen“ den ersten Briefeband, der über 1’500 mal verkauft und 2014 zur drittbesten Toiletten-Begleitlektüre östlich des Röstigrabens gekürt wurde.

Im November 2015 erscheint in Zusammenarbeit mit dem Illustrator und Grafiker Jerzovskaja das Buch „FERTIG ROBIDOG!“, eine Sammlung der besten Briefe aus 5 Jahren Korrespondenz. Ende 2016 wird die zweite Auflag von Fertig Robidog! und ein Hörbuch veröffentlicht, das in Zusammenarbeit mit Matto Kämpf, Sigi Arnold, Newa Grawit und Disu Gmünder realisiert wird.

– alle Fotos wurde geschossen von Tabea Reusser