Neue Beiträge
Schlagwörter

In diesem Briefwechsel arbeitet Günter Struchen ein, tief in der Kindheit wurzlendes Trauma auf und geht der nicht uninteressanten Frage nach, ob sich Atheismus heilen lässt, oder ob es grundsätzlich einfacher ist, seinem Umfeld den Gottesglauben auszutreiben…...

Es ist einmal mehr Zeit, um abstimmen zu gehen. Dieses Mal geht es um die Familien- und die Energieinitiative. Wie immer leistet Günter Struchen eine Wahlhilfe für all jene Gschöpflis, die keinen blassen Schimmer haben, was sie in die Urne werfen sollen. ...

Meine Tochter mag keine Smarts – es seien "verreckte Gagelchäre". Und das sagt sie nachdem ich ihr einen kaufte. In diesem Brief ersuche ich Smart um deren Beistand....