Neue Beiträge
Schlagwörter

In der Nacht auf den 11. Januar 2012 träumte ich. Ich träumte etwas schräges und Rivella Grün spielte die Hauptrolle in diesem Traum. Weil ich den inneren Drang in mir verspürte, dem Chef von Rivelle von meinem Traum zu berichten, setzte ich tags darauf...

Günter Struchen träumt von einem tuusigtuusig Meter hohen Bierfall und das macht ihn höllen glücklich, weshalb er die Details seines Traumes prompt der Rugenbräu Brauerei mitteilt. Die Herren und Fräuleins dieses Bierproduzenten gestehen, dass auch sie öfters einmal von einem kühlen Rugenbräu träumen und beschenken...

Günter Struchen erfährt, während einem freudigen Traum mit jeder Menge Vogeldreck, Havannas und Rivella Grün, eine Erleuchtung und fühlt sich danach moralisch verpflichtet, der Firma Rivella eine Dankesbotschaft zukommen zu lassen. Dieser Dank wird von Rivellas CEO prompt mit einem grosszügigen Geschenk erwidert....